Wallfahrt der Tradition 2017

Am 28. Mai 2017 fin­det wie­der die Wall­fahrt der Tra­di­ti­on zur „Hel­fe­rin vom Ber­ge“ nach Klei­nen­berg statt.
Der ge­plan­ten Ab­lauf des Ta­ges sieht in die­sem Jahr ähn­lich aus, wie im letz­ten Jahr. Die Zei­ten für die Fuß­wall­fahrt ha­ben sich leicht ver­än­dert.
ca. 5:45 Die Fußwall­fah­rer tref­fen sich an der Li­bo­ri­ka­pel­le am Li­bo­ri­berg. Dort wer­den die Mit­fahr­ge­le­gen­hei­ten or­ga­ni­siert. Bei schlech­tem Wet­ter tref­fen sich die Wall­fah­rer um 10 Uhr an der Li­bo­ri­ka­pel­le. Dort wird der Wall­fahrts­se­gen ge­spen­det und dann mit Au­tos nach Klei­nen­berg ge­fah­ren.
6:00 Ab­fahrt mit Au­tos vom Li­bo­ri­berg nach Grund­st­ein­heim. Park­mög­lich­kei­ten fin­det man dort un­ter der Brücke der B68.
6:15 Be­ginn der Fußwall­fahrt ab Grund­st­ein­heim.
8:30 An­kunft an der Stadt­ver­wal­tung in Lich­tenau. Von dort Wei­ter­marsch nach Klei­nen­berg.
11:00 An­kunft in Klei­nen­berg und Pro­zes­si­on zur Wall­fahrts­kir­che. Es schließt sich das Hoch­amt in der außer­or­dent­li­chen Form des rö­mi­schen Ri­tus an
anschl. Mittagspause
15:00 Die Mai­an­dacht be­ginnt an der Lour­des­grot­te in Klei­nen­berg. An­schlie­ßend geht es in Pro­zes­si­on zur Wall­fahrts­kir­che, wo das Te De­um ge­sun­gen und der sa­kra­men­ta­le Se­gen ge­spen­det wird.
Der Fußweg von Grund­st­ein­heim bis Klei­nen­berg be­trägt et­wa 12km. Die Teil­stre­cke von Lich­tenau bis Klei­nen­berg ist et­wa halb so lang.
Für das Mit­tag­es­sen gibt es in Klei­nen­berg drei Gast­stät­ten. Es wird um ei­ne Vor­an­mel­dung in den Gast­stät­ten ge­be­ten.

Kaffee und Kuchen bietet nachmittags das Pilgercafe:

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.